Pfingstgemeinde Magdeburg Vaters Haus

Johannes-R.-Becher-Str. 51
39128 Magdeburg

Tel. (0391) 2 52 41 06
Fax (0391) 2 54 44 98

Bankverbindung
SKB
IBAN: DE29 5009 2100 0001 3469 03
BIC: GENODE51BH2

 
 

Gottesdienst

jeden Sonntag 10.00 Uhr

Aktuelle Highlights

... mehr Infos

 
 

Anfahrt

Magdeburger Ring/B189
Ausfahrt "Kannenstieg"

Bus & Bahn Linie 1, 69
Haltestelle "Milchweg"

... zum Routenplaner

 
 

Spruch des Tages

Meine Kindlein, solches schreibe ich euch, auf daß ihr nicht sündiget. Und ob jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesum Christum, der gerecht ist.
1 Johannes 2:1

© Bible Gateway's Verse of the Day

 
einer für alleseine liebe erkennen
Gott lieben und seine Vaterliebe weitergeben

Seine Liebe erkennen

 

Gott ist die Liebe. (1. Johannes 4,16)
Und diese Liebe ist:
  geduldig und freundlich,
  frei von Neid,
  prahlt nicht,
  bläht sich nicht auf,
  ist nicht rücksichtslos
  sucht nicht ihren eigenen Vorteil,
  sie läßt nicht bitter werden,
  trägt Böses nicht nach,
  freut sich nicht über die Ungerechtigkeit,
  freut sich vielmehr mit der Wahrheit
Diese Liebe erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie erduldet alles. Diese Liebe vergeht niemals !

(1. Korinther 13, 4-7)

Das ist nur ein kleiner Versuch, Gott und seine Liebe zu beschreiben. Kein Buch der Welt kann Gott beschreiben; selbst die Bibel sagt von sich, dass sie nur ein kleiner Ausschnitt ist. Darum sagt Gott auch, dass wir uns von ihm kein Bild machen sollen. Gott vereint alle guten Eigenschaften auf sich. Er ist der einzig Gute. Er hat sehr viele Gesichter, die alle seiner Liebe entspringen.

Auch hiervon nur ein kleiner Ausschnitt: Allmächtiger Gott, Ewiger Gott, Gott aller Götter, König aller Könige, Herr aller Herren, Lieber Vater, Vater des Lichts, Versorger, Richter aller Welt, Erretter, Tröster, Schutz, Stärke, Leben, Friedefürst, Gerechtigkeit, Gnade, Herr der Heerscharen, Bräutigam...


Gott ist nicht nur eine Macht oder Kraft, er ist nicht mystisch oder irgendwie so etwas. ER IST EINE PERSON, DIE SICH EINE PERSÖNLICHE BEZIEHUNG MIT IHNEN WÜNSCHT!!! Um das zu ermöglichen, sandte Gott seinen Sohn Jesus Christus. In ihm offenbart Gott sich uns am verständlichsten.

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. (Johannes 3,16)